* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Einführung

Hallo! Zu Beginn ersteinmal eine kleine Vorstellung meinerseits.

Ich bin 23, verheiratet, seit 3 Monaten Mutter eines kleinen Jungen und studiere seit 3 Wochen wieder. Mein Freundeskreis ist ausgedehnt, nur die Aktionen haben sich seit der Geburt meines Sohnes etwas verringert. Mein Mann, mit dem ich seit 6 Jahren zusammen bin, ist 25 und nimmt sich gerade Elternzeit, damit ich studieren kann.

Alles in Allem kann ich mich nicht beschweren. Zumindest nicht darüber, dass hier nichts los ist Ein großer Konflikt ist nur, dass ich mich schwer von meinem "Jugendleben" verabschieden kann, da meine Freunde gerne feiern und trinken gehen. Und das, obwohl ich meine Rolle als Mutter sehr gut spiele und meinen Sohn wirklich über alles liebe.

Vielleicht ist das Geheimnis einfach nur, dass man sich manchmal mit dem was man hat zufrieden geben muss. Es ist alles ok, also warum mehr wollen? 

Wenn man nicht weiß, was man will, wie soll man schaffen, das zu erreichen, was gut für einen ist?

Das ist eine der zentralen Fragen, die ich mir in meinem Leben stelle. Kind, Mann, Studium, Freunde, Hobbies... Hin oder Her, ich muss mich erstmal zurechtfinden in dem Wirrwarr.

Also für's erste war's das mal mit meinem ersten Blog-Versuch.

 Ich wünsche allen Lesern einen schönen Abend!

 

Smeaut

6.11.13 17:52
 
Letzte Einträge: 7.11., Fix und fertig


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung